25 Jahre Zugehörigkeit zur NATO - Ersttagsbrief, Katalog-Nr. 1034, Bund

25 Jahre Zugehörigkeit zur NATO - Ersttagsbrief, Katalog-Nr. 1034, Bund

Ersttagsbrief | Bestell-Nr.: 708169
Verfügbarkeit  Auf Lager
2,70 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 5-7 Tage
ODER
Der Ersttagsbrief ist mit der Sonderbriefmarke zu 100 Pfennig "25 Jahre Zugehörigkeit zur NATO", Katalog-Nr. 1034, frankiert und wurde abgestempelt mit dem Sonderstempel von Bonn am 10.1.1980.
Weitere Informationen

Details

Vor 25 Jahren, am 6.5.1955, trat die Bundesrepublik Deutschland dem bereits am 4.4.1949 gegründeten Nordatlantischen Bündnis bei, dem heute fünfzehn Nationen beiderseits des Atlantik angehören: Belgien, Dänemark, Bundesrepublik Deutschland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Island, Italien, Kanada, Luxemburg, Niederlande, Norwegen, Portugal, Türkei und Vereinigte Staaten von Amerika. Dieser Schritt dokumentierte die Wiederaufnahme des souverän gewordenen Deutschland in den Kreis, der die Grundsätze der Demokratie, der Freiheit der Person und der Herrschaft des Rechts bejahende Mächte. Den europäischen Mitgliedern steht die EUROGROUP der NATO zur Koordinierung ihrer Verteidigungsbeiträge zur Verfügung. Bedeutende alliierte Oberbefehlshaber sind diejenigen für Europa (SACEUR) in Casteau (Belgien), für den Atlantikbereich (SACLANT) in Norfolk (USA) und für den Ärmelkanal (CINCHAN) in Northwood (Großbritannien). SACEUR sind auch die Kampfverbände der Bundeswehr unterstellt. In den politischen und militärischen NATO-Behörden sind integrierte internationale Stäbe tätig. Die Bundesrepublik Deutschland leistet im Rahmen des NATO-Bündnisses einen wichtigen Beitrag zur Festigung des Friedens in Europa und darüber hinaus. Der Künstler Holger Börnsen, Hamburg, entwarf im Auftrag der Deutschen Bundespost diese Sondermarke und den Sonderpoststempel und exklusiv für die Kunden der Firma Hermann E. Sieger den Sonderumschlag.

Folgende Produkte könnten Sie auch interessieren