• Kostenloser Versand ab 100,00 EUR
  • Kostenlose Rücksendung
  • 30 Tage Rückgabe-Garantie

Allgemeine Erklärung der Menschenrechte, Trio-Brief, UNO

9,90 €
Inhalt: 1 Stück

inkl. gesetzliche MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 5-7 Tage
  • 709485
UNO-Trio-Brief "Allgemeine Erklärung der Menschenrechte" mit Sonderbriefmarken der drei... mehr
Produktinformationen "Allgemeine Erklärung der Menschenrechte, Trio-Brief, UNO"
UNO-Trio-Brief "Allgemeine Erklärung der Menschenrechte" mit Sonderbriefmarken der drei UNO-Postverwaltungen Wien, Genf und New York. Die Briefmarken sind mit den von den Postverwaltungen verwendeten Sonderstempeln abgestempelt.

Dieser Trio-Brief ist mit den sechs Sonderbriefmarken der drei UNO-Postverwaltungen Wien, Genf und New York zum Thema „Allgemeine Erklärung der Menschenrechte“ frankiert.

UNO-Wien: 6 S. „Die Bauarbeiter“, Gemälde des französichen Malers Fernand Léger. Dieses Gemälde gehört zu einer Serie von Bildern von Bauarbeitern aus den 50er Jahren. 10 S. „Sonntagnachmittag auf der Insel La Grande Jatte, 1884-86“, Gemälde des französischen Malers Georges Seurat. Dieses Gemälde, eines von Sir Seurats Meisterwerken, stellt den Höhepunkt eines beachtlichen künstlerischen Schaffens und der Entwicklung seiner ungewöhnlichen Technik dar.

UNO-Genf: 0,50 Fr. „Der Schwur im Jeu de Paume“, Gemälde des französischen Malers JaquesLouis David. Das fast pedantisch genau ausgeführte Gemälde zeigt den berühmten Schwur, den die Abgeordneten des Dritten Standes, des Bürgertums, am 20. Juni 1789 im Versammlungssaal Jeu de Paume in Versailles ablegten. 0,90 Fr. „Schaukelstuhl I“, Skulptur des englischen Bildhauers Henry Moore. Dieses Werk ist das erste in einer Reihe von Bronzeskulpturen, die Mutter und Kind spielend im Schaukelstuhl zeigt.

UNO-New York: 29 c. „Briefschreiberin mit ihrer Zofe“, Gemälde des niederländischen Malers Johannes Vermeer. Die beiden Frauen scheinen psychisch und emotional jede in ihrer eigenen Welt verhaftet. 50 c. „Die Zusammenkunft“, Gemälde der schwedischen Malerin Ester Almqvist. In diesem unverkennbar expressionistischen Bild fing Almqvist das Rührende in den Gesichtern dieser einfachen Leute ein. Die Zierfelder geben Artikel 19 bis 24 der Menschenrechte wieder.

Die Sonderbriefmarken aus Wien, Genf und New York tragen jeweils den dort von der Postverwaltung verwendeten Sonderstempel.

Unter „Trio-Briefen“ versteht man Ersttagsbriefe mit Briefmarken aller drei Postverwaltungen der Vereinten Nationen, nämlich Wien, Genf und New York. Da die Ausgaben der drei UNO-Verwaltungen den gleichen Ersttag haben, müssen die Briefe an einem einzigen Tag von Wien über Genf nach New York befördert werden. Eine fantastische Leistung, die schon einer einzeln reisenden Person unter Umständen große Schwierigkeiten bereiten kann. Nur der Zeitunterschied macht es möglich!

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Allgemeine Erklärung der Menschenrechte, Trio-Brief, UNO"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen