• Kostenloser Versand ab 100,00 EUR
  • Kostenlose Rücksendung
  • 30 Tage Rückgabe-Garantie
Bezirkshandstempelmarken Kat. 166-181 X - 16 Briefmarken postfrisch, SBZ

Bezirkshandstempelmarken Kat. 166-181 X - 16 Briefmarken postfrisch, SBZ

  • Bezirk 41, ehemalige Oberpostdirektion Chemnitz
  • kompletter Satz (ohne Kat.Nr. 179), einzeln geprüft
  • pefekt erhalten, postfrisch
  • Katalogwert 110,– €
74,50 €
Inhalt: 1 Stück

inkl. gesetzliche MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 5-7 Tage
  • 983766
Hinter dem Mammutwort „Bezirkshandstempelmarken“ versteckt sich der philatelistische Begriff für... mehr
Produktinformationen "Bezirkshandstempelmarken Kat. 166-181 X - 16 Briefmarken postfrisch, SBZ"

Hinter dem Mammutwort „Bezirkshandstempelmarken“ versteckt sich der philatelistische Begriff für die Währungsreform-Aushilfsausgaben der ehemaligen sowjetischen Besatzungszone vom 24. Juni - 02. Juli 1948.

Die Herstellung der Briefmarken erfolgte durch den Abdruck der sogenannten Bezirksstempel auf einzelnen Briefmarken der Schalterbogen der letzten Gemeinschaftsausgaben für die amerikanische, britische und sowjetische Besatzungszone. Jede Oberpostdirektion erhielt damals eine Nummer, Bezirkszahl genannt, die nach der alphabetischen Reihenfolge der Oberpostdirektionssitze bestimmt worden ist.

Bezirk 41

Zum letzten Bezirk 41 (ehemalige Oberpostdirektion Chemnitz) gehörten Orte wie Adorf, Augustusburg, Chemnitz, Frankenstein, Klingenthal, Lichtenstein in Sachsen, Oberlichtenau, Rabenstein, Schöneck, Waldenburg, Zwickau und viele an­dere. Katalog-Nr. 166 X bis 181 X, postfrisch

 

 

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Bezirkshandstempelmarken Kat. 166-181 X - 16 Briefmarken postfrisch, SBZ"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen