• Kostenloser Versand ab 100,00 EUR
  • Kostenlose Rücksendung
  • 30 Tage Rückgabe-Garantie
Bezirkshandstempelmarken Währungsreform - 16 Briefmarken Kat. 166-181 postfrisch, SBZ

Bezirkshandstempelmarken Währungsreform - 16 Briefmarken Kat. 166-181 postfrisch, SBZ

  • Bezirkshandstempelmarken Gemischte Bezirke
  • postfrisch
  • Katalogwert 100,- Euro
89,50 €
Inhalt: 1 Stück

inkl. gesetzliche MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 5-7 Tage
  • 062152
Für die sowjetische Zone kam die am 21. Juni 1948 in den drei Westzonen durchgeführte... mehr
Produktinformationen "Bezirkshandstempelmarken Währungsreform - 16 Briefmarken Kat. 166-181 postfrisch, SBZ"

Für die sowjetische Zone kam die am 21. Juni 1948 in den drei Westzonen durchgeführte Wäh­rungs­reform zu früh und man war auf die Umstellung nicht vorbereitet.
Drei Tage später, am 24. Juni, setzte die Militäradministration eine ­eigene Währungsreform fest. Von diesem Tag an durften von den Post­ämtern keine alten Marken mehr in Reichswährung verkauft werden.
Da verständlicherweise keine neuen Briefmarken verfügbar waren, wurde seitens der Militärregierung angeordnet, daß alle bei den Postämtern vorrätigen Pfennigwerte der zweiten Kontrollratsausgabe mit dem Aufdruck eines Bezirksstempels versehen und gegen neue Währung verkauft werden sollten.
Der Aufdruck mußte das Markenbild von links unten nach rechts oben so treffen, daß die Bezirksnummer im Ganzen auf der Marke erscheint.
Aus dieser Zeit stammen die Katalognummern 166-181.
Der Katalog nennt hier einen Satz mit 16 Werten von 2 Pfennig (schwarz) bis 84 Pfennig (smaragdgrün).
16 Werte (mit A179, ohne 179, geprüft) Katalog-Nr. 166-181

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Bezirkshandstempelmarken Währungsreform - 16 Briefmarken Kat. 166-181 postfrisch, SBZ"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen