• Kostenloser Versand ab 100,00 EUR
  • Kostenlose Rücksendung
  • 30 Tage Rückgabe-Garantie

Royale Ehre: Freddie Mercurys Band Queen bekommt britische Fünf-Pfund-Münze

Die weltberühmte Gruppe Queen schreibt erneut Musikgeschichte. Als erste Band in der Geschichte Großbritanniens sind sie auf einer offiziellen Münze des Vereinten Königreiches abgebildet. Ihnen ist die erste Fünf-Pfund-Münze der neuen Serie „Musik Legenden“ gewidmet. Und damit nicht genug: Geschaffen wurde diese Münze von der Königlichen Münzanstalt Royal Mint. 

Nachdem die britische Post mitteilte, dass die Rockband Queen zu ihrem 50-jährigen Jubiläum im Juli mit einer eigenen Briefmarke geehrt wird, erklärte die Münzprägeanstalt Royal Mint sie wolle nachlegen. Nun kommt die nächste Auszeichnung: Zusammen mit Queen Elisabeth II. sind sie auf der ersten Münze der neuen Serie „Musik Legenden“ vereint. Die Fünf-Pfund-Münze ist eine Hommage an die britische Band Queen und würdigt jedes einzelne Mitglied. Unvergesslich sind ihre weltberühmten Songs wie: „We will rock you“ oder „Bohemian Rhapsody“, „Don´t stop me now“ und viele mehr. 

Was ist besonders an der Münze? 

Sie ist der Auftakt der neuen Serie „Musik Legenden“ und wurde von der Königlichen Münzanstalt Royal Mint geschaffen. Die eine Seite der Sammlermünze zeigt den berühmten Queen-Schriftzug, der von Freddie Mercurys Mikrofon unterstrichen ist, die andere Seite das Konterfei der britischen Königin. Für die Seite der musikalischen Queen hat sich der Münzdesigner etwas Besonderes ausgedacht.

In Anerkennung an den Erfolg der weltberühmten Rockband sind alle Instrumente der Bandmitglieder auf der Fünf-Pfund-Münze abgebildet: Brian Mays Red Special-Gitarre, John Deacons Fender-Precision-Bass, Roger Taylors Ludwig Schlagzeug und auch Freddie Mercurys Bechstein-Flügel. Dass darauf drei schattierte Tasten zu erkennen sind, ist kein Zufall. Sie stehen für die ersten Töne von einem der größten Songs der Musikgeschichte: „Bohemian Rhapsody“.  

Fans und Sammler aufgepasst

Haben wir Sie neugierig gemacht? Bei uns erhalten Sie exklusiv die erste Ausgabe der neuen Serie „Musik Legenden“: Die Fünf-Pfund-Münze 2020 der Rockband Queen 

Wer steckt hinter dem Design der Gedenkmünze?

Die Idee für das Design der „Queen“-Gedenkmünze stammt von Chris Facey. Als er zum ersten Mal den Titel „Bohemian Rhapsody“ in dem Film „Wayne´s World“ hörte, war er begeistert von der britischen Rockband und wurde ein großer Fan von ihnen. Seine Idee war es, diese außergewöhnlichen Künstler auf einer einzigartigen britischen Münze zu verewigen. Es war ihm eine ganz besondere Ehre, denn es war seine erste Münze, die er designed hat. 

Die Münze ist ein Erinnerungsstück an den unvergessenen Freddie Mercury und die Band Queen. Mit unzähligen Welterfolgen prägten sie die Musikgeschichte. Als sie 1975 eine sechsminütige Opern-Single mit dem Titel „Bohemian Rhapsody“ produzierten, zweifelte das Plattenlabel und wollte die Single kürzen. Die vier Musiker lehnten entrüstet ab und ihr Mut zahlte sich aus: der Titel stand neun aufeinander folgende Wochen an der Spitze der Charts.

27 Jahre später wurde „Bohemian Rhapsody“ von den Briten zum Lieblingslied aller Zeiten gewählt. Der Erfolg des gleichnamigen Kinofilms war groß und gewann 2019 die meisten Preise bei der Oscar-Verleihung.

Welchen Wert hat die Münze? 

Die neue „Queen“-Kollektion ist der Auftakt zu einer großen Münzserie von Musiklegenden. Sie reicht von der Fünf-Pfund-Standardmünze zum Preis von 13 Pfund bis zu einer exklusiven vergoldeten Edition. Aufgrund der geringen Auflage ist diese Edition bereits ausverkauft. Die vergoldete Version hat einen Nennwert von 100 Pfund und kostet 2020 Pfund. In einem Pub kann man mit dieser Sondermünze sogar sein Pint bezahlen, was aber kaum jemand tun würde, da sie viel zu selten und wertvoll ist. 

Die einzigartigen Münzen und Sonderbriefmarken werden die Fans der britischen Rockband erfreuen und Sammlerherzen höher schlagen lassen. Diese und noch mehr Erinnerungsstücke der legendären Musikgruppe „Queen“ finden Sie hier.