Braunschweig

In absteigender Reihenfolge

2 Artikel

In absteigender Reihenfolge

2 Artikel

Sammeln Sie Briefmarken des Altdeutschen Staates "Braunschweig" bei Hermann E. Sieger GmbH.

Herzog Heinrich der Jüngere richtete im 16. Jahrhundert den ersten Fürstlich-Braunschweigischen Landesposten ein.

Die Abwicklung des Postwesens erfolgte bis zum 01.07.1790 durch die Thurn und Taxische Post.

Während der französischen Besatzungszeit erfolgte die Einführung der Poststempel. Am 1. Januar 1852 erschienen die ersten Freimarken in Braunschweig. Die erste Ausgabe weist zahlreiche Mängel auf - die Marken stehen meist schief zueinander, die Größe variiert und der Druck ist meist unklar und verschwommen.

Holen Sie sich einen Michel-Katalog nach Hause und informieren sich über Briefmarken aus Deutschland.