Mexiko 1968

In absteigender Reihenfolge

12 Artikel

In absteigender Reihenfolge

12 Artikel

Vom 12. Oktober bis zum 27. Oktober 1968 fanden in Mexiko die Olympischen Sommerspiele statt.

An den Spielen nahmen 5516 Athleten aus 112 Nationen teil. Erfolgreichste Nation waren die Vereinigten Staaten von Amerika vor der UdSSR und Japan.

Die erfolgreichsten Sportler waren: 

  • Věra Čáslavská aus der Tschechoslowakei, die im Turnern vier Gold- und zwei Silbermedaillen gewann.
  • Akinori Nakayama aus Japan, der im Turnen vier Gold- und einer Silbermedaille gewann.

Bei den Spielen in Mexiko traten erstmals die beiden deutschen Staaten mit getrennten Mannschaften an.

Die perfekte Unterbringung für Ihre Briefmarken sind Einsteckbücher und Ringbinder.