• Kostenloser Versand ab 100,00 EUR
  • Kostenlose Rücksendung
  • 30 Tage Rückgabe-Garantie

Gefährdete Arten, Trio-Brief, UNO

12,90 €
Inhalt: 1 Stück

inkl. gesetzliche MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 5-7 Tage
  • 709401
UNO-Trio-Brief „Gefährdete Arten“ mit Briefmarken der drei UNO-Postverwaltungen Wien, Genf und... mehr
Produktinformationen "Gefährdete Arten, Trio-Brief, UNO"
UNO-Trio-Brief „Gefährdete Arten“ mit Briefmarken der drei UNO-Postverwaltungen Wien, Genf und New York. Die Briefmarken sind mit den von den Postverwaltungen verwendeten Sonderstempeln abgestempelt.

Dieser Trio-Brief ist mit Briefmarken der drei UNO-Postverwaltungen Wien, Genf und New York zum Thema „Gefährdete Arten“ frankiert.

UNO-Wien: 0,55 Euro, Lippenbär (Melursus ursinus). Der Lippenbär hat ein auffallend langes, struppiges Fell, das an Oberkopf, Hals und Nacken noch länger ist als an den übrigen Körperteilen. 0,55 Euro, Leiherhirsch (Cervus eldi). Bei dieser Art handelt es sich um einen langbeinigen mittelgroßen Hirsch mit langem Körper. 0,55 Euro, Halsbandmangabe, Rauchgraue Mangabe (Cercocebus torquatus). Diese Affenart ist in den Sümpfen und Mangrovenwäldern sowie in trockenen Wäldern in Wassernähe von Nigeria bis Angola beheimatet. 0,55 Euro, Wasserbüffel (Bubalus arnee). Wasserbüffel sind große, bis zu 1000 kg schwere Rinder mit einer Schulterhöhe von bis zu 180 cm.

UNO-Genf: 1 Fr. Kragenbär (Ursus thibetanus). Das Verbreitungsgebiet des Kragenbären erstreckt sich über weite Teile Südostasiens. 1 Fr. Nord-Andenhirsch (Hippocamelus antisensis). Der Nord-Andenhirsch kommt ausschließlich in den Bergen der nördlichen Anden vor. 1 Fr. Bartaffe, Wanderu (Macaca silenus). Der Bartaffe oder Wanderu lebt in den von immergrünen Laubwäldern bedeckten bergigen Regionen der Western Ghats in Indien. 1 Fr. Gaur (Bos gaurus). Der Gaur ist wahrscheinlich das größte und eindruckvollste der heute lebenden Wildrinder.

UNO-New York: 37 c. Baribal (Ursus americanus). Der nordamerikanische Schwarzbär oder Baribal ist in ganz Nordamerika (ganz Kanada und in weiten Teilen der Vereinigten Staaten von Amerika) bis Zentralmexiko verbreitet. 37 c. Moschustier (Moschus spp.). Das Moschustier ist in den waldreichen Bergregionen Asiens und im östlichen Rußland beheimatet. 37 c. Goldstumpfnase (Pygathrix roxellana). Das Verbreitungsgebiet der Goldstumpfnasenaffen ist das Hochgebirge Westchinas, wo sie in Laub- und Nadelwäldern leben. 37 c. Wildyak (Bos mutus). Der Wildyak ist ein großes, wolliges Rind mit einem massigen, bis zu 3,25 m langen Körper und einem kleinen Buckel an den Schultern.

Die Briefmarken aus Wien, Genf und New York tragen jeweils den dort von der Postverwaltung verwendeten Sonderstempel.
Bei den „UNO-Trio-Briefen“ handelt es sich um Umschläge, frankiert jeweils mit den Ausgaben der drei Postverwaltungen: UNO-New York, UNO-Genf und UNO-Wien, versehen mit dem jeweiligen Ersttagssonderstempel. Ursprünglich waren solche Trio-Briefe möglich, durch den Zeitunterschied zwischen Wien und Genf einerseits sowie New York andererseits, d.h. ein Kurier beförderte die Briefe. Jetzt werden solche Trio-Briefe von der UNO-Postverwaltung amtlich herausgegeben.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Gefährdete Arten, Trio-Brief, UNO"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.