• Kostenloser Versand ab 100,00 EUR
  • Kostenlose Rücksendung
  • 30 Tage Rückgabe-Garantie

Die Notausgabe von Deutsch-Ostafrika , WUGA-Ausgaben - hochwertiger Faksimile-Druck

4,90 €
Inhalt: 1 Stück

inkl. gesetzliche MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 5-7 Tage
  • 964613
Im Mai des Jahres 1915 wurden die Postanstalten von Deutsch-Ostafrika angewiesen, den... mehr
Produktinformationen "Die Notausgabe von Deutsch-Ostafrika , WUGA-Ausgaben - hochwertiger Faksimile-Druck"
Im Mai des Jahres 1915 wurden die Postanstalten von Deutsch-Ostafrika angewiesen, den Briefmarkenverkauf einzuschränken, da die Bestände langsam aber sicher zu Ende gehen würden und ab Januar 1916 mußten die Sendungen anstatt mit Briefmarken, „bar frankiert“ werden. Allerdings bedeutete dies für die Postbeamten der kaiserlichen Anstalten eine ungeheure Arbeitsbelastung, weshalb sich die Direktion genötigt sah, einen anderen „Briefmarkenersatz“ zu schaffen. Hierfür beauftragte man die Missionsdruckerei in Wuga bei Wilhelmsthal mit der Herstellung sogenannter Aushilfsbriefmarken.

Die Drucke sind seinerzeit von der Missionsdruckerei nach Fertigstellung direkt an die Postdirektion der kaiserlichen Regierung weitergeleitet worden. Rechtzeitig fertiggestellt waren insgesamt fünf Werte, jeweils zwei zu 2 1/2 Heller und 7 1/2 Heller, sowie eine großformatige Aushilfsmarke zu 1 Rupie. Allerdings sind die Marken dann schlussendlich doch nicht zur Ausgabe gelangt, weil zwischendurch das deutsche Hilfsschiff „Marie“ im März 1916 in der Sudi-Bucht gelandet war und unter anderem auch neue Postwertzeichen aus Berlin mitgebracht hatte.

Die Vorräte der nicht in den Verkehr gebrachten Aushilfsbriefmarken sind dann im Jahre 1916 zusammen mit Postakten vergraben worden. Nach englischen Meldungen wurde das Versteck aber im Jahre 1921 entdeckt. Allerdings haben nur wenige Exemplare dieser unscheinbaren Aushilfsausgabe überlebt. Der Spezialkatalog führt diese unter den Nummern III - V mit einer Bewertung über 1.900,– €.

Damit Sie die Gelegenheit haben, auch diese ganz besondere deutsche Kolonialausgabe mit einer sehr interessanten Geschichte zu besitzen, haben wir diesen hochwertigen Faksimile-Druck angefertigt. Er enthält die zwei verschiedenen Varianten der kleinformatigen und der großformatigen Aushilfsbriefmarke aus dem Jahre 1916, heute wie damals auf einer historischen Buchdruckmaschine hergestellt.

Eine schöne Gelegenheit, eine der interessantesten deutschen Kolonialbriefmarken zu besitzen.
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Die Notausgabe von Deutsch-Ostafrika , WUGA-Ausgaben - hochwertiger Faksimile-Druck"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Bayern 1 - Faksimiledruck, Bayern
Bayern 1 - Faksimiledruck, Bayern
Inhalt 1 Stück
2,50 €