Preis anfragen

Pflichtfeld
  • Kostenloser Versand ab 100,00 EUR
  • Kostenlose Rücksendung
  • 30 Tage Rückgabe-Garantie
Ein Postler-Uniformhemd als Briefmarke, postfrisch, Österreich

Ein Postler-Uniformhemd als Briefmarke, postfrisch, Österreich

15,95 €
Inhalt: 1 Stück

inkl. gesetzliche MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 5-7 Tage
Preis anfragen

Pflichtfeld
  • 995519
Die Wiedergeburt eines Postlerhemds als Briefmarke! Immer, wenn wir der Meinung waren, dass... mehr
Produktinformationen "Ein Postler-Uniformhemd als Briefmarke, postfrisch, Österreich"

Die Wiedergeburt eines Postlerhemds als Briefmarke!

Immer, wenn wir der Meinung waren, dass es bisher alles auf Briefmarken gegeben hat, das es auf Briefmarken geben könnte, werden wir von der Postverwaltung aus Österreich – für uns Weltmeister für innovative Briefmarken – aufs Neue überrascht.

Diese ganz besondere Briefmarke, genaugenommen ein recyceltes, hellblaues Postlerhemd aus Österreich, provoziert schon mit den Inschriften „nicht waschen“, „nicht bügeln“ und „nicht bleichen“. Darunter der gut gemeinte Hinweis „zum Frankieren und Sammeln!“.

Nachhaltigkeit in der Philatelie

Briefmarkensammeln ist, wie wir natürlich längst wissen, ein sehr umweltfreundliches Hobby, aber die Österreichische Post wollte, was Nachhaltigkeit angeht, auch auf dem Gebiet der Briefmarke Vorreiter sein und das ist ihr gelungen!

Für diese einzigartige Sondermarke wurden alte Postler-Uniformhemden verwertet, indem sie zu sogenanntem Hadernpapier verarbeitet wurden. Darunter versteht man Papier, das aus alten Textilien oder textilen Faserstoffen gefertigt wird.

Nun musste man einen Hersteller für dieses ehrgeizige Projekt finden und landete schlussendlich bei der Waldviertler Papiermühle – ein traditioneller Betrieb, der letzte seiner Art in Österreich, der seit 1789 hochwertiges, handgeschöpftes Hadern-Büttenpapier herstellt. Dort wurden die alten Hemden zerkleinert, mit Wasser vermengt und gemahlen. Aus dem breiartigen Stoff wurde dann, wie bei Büttenpapier, sogenannter Papierstoff per Hand mit Sieben abgeschöpft, danach auf Filz aufgelegt und das Wasser herausgepresst. Auf den so entstandenen Hadernpapierbögen konnten schließlich diese einzigartigen Briefmarken gedruckt werden. Eine besondere Herausforderung war, eine Möglichkeit zu finden, dass dieser ganz besondere Wertstoff auch mit einer ganz normalen Zähnung versehen werden konnte und auch das ist der ­Österreichischen Post in Verbindung mit dem Traditionsbetrieb gelungen.

Wir sind begeistert – eine Briefmarke, die es noch nie gegeben hat. Ein absolutes Muss für jede Sammlung, auch dann, wenn Sie sich normalerweise nicht für österreichische Briefmarken interessieren.

 

© Österreichische Post AG

Land: Österreich
Typ: Briefmarke
Variante: postfrisch
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Ein Postler-Uniformhemd als Briefmarke, postfrisch, Österreich"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

NEU
NEU
NEU
NEU
NEU