• Kostenloser Versand ab 100,00 EUR
  • Kostenlose Rücksendung
  • 30 Tage Rückgabe-Garantie

Enzo Ferrari und Niki Lauda - Briefmarken-Block postfrisch, Block 322, Paraguay

19,90 €
Inhalt: 1 Stück

inkl. gesetzliche MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 5-7 Tage
  • 903253
Dieser Formel-1-Briefmarkenblock ist zu Ehren des 90. Geburtstages von Enzo Ferrari, dem... mehr
Produktinformationen "Enzo Ferrari und Niki Lauda - Briefmarken-Block postfrisch, Block 322, Paraguay"
Dieser Formel-1-Briefmarkenblock ist zu Ehren des 90. Geburtstages von Enzo Ferrari, dem Grandseigneur der automobilen Rennsportgeschichte, erschienen. Der Formel-1-Briefmarkenblock erschien am 28.4.1978 in Paraguay. Auf der Briefmarke des Blocks befindet sich ein kleiner Irrtum. Es muss nicht 80. Geburtstag, sondern 90. Geburtstag lauten. Der Katalog bewertet diesen Briefmarkenblock mit 20,00 Euro. Er hat eine sehr kleine Auflage von nur 5.000 Exemplaren.

Die 'Ferraristi' - so heißen die Ferraribesitzer - bezeichnen Enzo Ferrari liebevoll als den 'Magier von Maranello'. Neben Ferraris Porträt befindet sich auf diesem Formel-1-Block das Bild von Niki Lauda. Dieser gewann 1975 und 1977 auf dem Ferrari Typ 312 T die Formel-1-Weltmeisterschaft. Die in den Block hineinperforierte Briefmarke zu 25 G. zeigt Niki Lauda in diesem Fahrzeug.

Ferrari verwendete für den 312 T erstmals das vor der Hinterachse liegende Quergetriebe (deshalb die Bezeichnung T = Traversale). Diese Konzeption brachte eine bessere Massenverteilung in Richtung Schwerpunkt. In Längsrichtung eingebaut war der bewährte 12-Zylinder-Motor in 180°-Anordnung mit einem Hubraum von knapp 3 Litern. Die Leistung in der Formel-1 betrug ca. 500 PS bei 12.500 U/min.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Enzo Ferrari und Niki Lauda - Briefmarken-Block postfrisch, Block 322, Paraguay"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Zuletzt angesehen