• Kostenloser Versand ab 100,00 EUR
  • Kostenlose Rücksendung
  • 30 Tage Rückgabe-Garantie

FIP-Kongress Essen 1980 - Ersttagsbrief, Katalog-Nr. 1065, Bund

1,30 €
Inhalt: 1 Stück

inkl. gesetzliche MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 5-7 Tage
  • 708190
Der Ersttagsbrief ist mit der Sonderbriefmarke zum Thema "Kongress des Internationalen... mehr
Produktinformationen "FIP-Kongress Essen 1980 - Ersttagsbrief, Katalog-Nr. 1065, Bund"
Der Ersttagsbrief ist mit der Sonderbriefmarke zum Thema "Kongress des Internationalen Philatelistenverbandes (FIP), Essen“, Katalog-Nr. 1065, frankiert und wurde abgestempelt mit dem Sonderstempel von Bonn am 13.11.1980.

Die Deutsche Bundespost gibt seit 1975 jährlich Sonderpostwertzeichen zum „Tag der Briefmarke“ mit Abbildungen von Posthausschildern heraus.

Das Sonderpostwertzeichen zeigt das Posthausschild von Altheim, Saar, aus dem Jahre 1754, das wegen seiner zweisprachigen Aufschrift ein bedeutendes und seltenes Zeugnis der Postgeschichte im deutsch-französischen Grenzgebiet ist. Altheim gehörte ursprünglich zur Grafschaft Zweibrücken, kan dann durch Pfandschaft an die Herrschaft Bitsch und ging mit ihr an Lothringen über. Dort regierte seit 1735 als Herzog von Lothringen der geflüchtete Polenkönig Stanislaus Leszczynski, der Schwiegervater König Ludwigs XV. Es war vereinbart worden, daß nach seinem Tod Lothringen an Frankreich fallen sollte.

Das Posthausschild beweist, daß schon vor Leszczynskis Tod (1766) in Altheim eine französische Poststation bestanden haben muß. Mehrfach erscheinen auf dem Schild die bourbonischen Lilien. Daneben ist die Schrift auf der einen Seite deutsch „Alhir ist die Königliche Bost“ und auf der anderen Seite französisch „A la Poste Roiale“. Der künstlerisch wertvollste Teil des Posthausschildes ist das ausgesägte Rankenwerk. An oberster Stelle auf beiden Seiten steht ein blasender Postillion in zeitgemäßer Uniform. Beide Postillione sind um das Schild herum durch Ornamente und Figuren verbunden, die sich zum Teil an die Form des Posthorns anlehnen und in beiden Ecken sowie unten in der Mitte in französische Lilien auslaufen.

Auf dem Sonderpostwertzeichen „FIP-Kongress Essen 1980“ ist die französisch beschriftete Seite des Posthausschildes von Altheim zu sehen. Die im vergangenen Jahr herausgegebene Sondermarke „Tag der Briefmarke 1979“ zeigte die deutsch beschriftete Seite des Posthausschildes.

Das Künstlerpaar Hella und Heinz Schillinger gestaltete im Auftrag der Deutschen Bundespost dieses Sonderpostwertzeichen sowie den Postsonderstempel und exklusiv für die Kunden der Firma Hermann E. Sieger den Sonderumschlag.

Land: Bundesrepublik Deutschland
Typ: Ersttagsbrief
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "FIP-Kongress Essen 1980 - Ersttagsbrief, Katalog-Nr. 1065, Bund"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.