• Kostenloser Versand ab 100,00 EUR
  • Kostenlose Rücksendung
  • 30 Tage Rückgabe-Garantie

Gefährdete Arten: Pflanzen, Trio-Brief, UNO

24,50 €
Inhalt: 1 Stück

inkl. gesetzliche MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 5-7 Tage
  • 709464
UNO-Trio-Brief "Gefährdete Arten: Pflanzen“ mit Briefmarken der drei UNO-Postverwaltungen Wien,... mehr
Produktinformationen "Gefährdete Arten: Pflanzen, Trio-Brief, UNO"
UNO-Trio-Brief "Gefährdete Arten: Pflanzen“ mit Briefmarken der drei UNO-Postverwaltungen Wien, Genf und New York. Die Briefmarken sind mit den von den Postverwaltungen verwendeten Sonderstempeln abgestempelt.

Dieser Trio-Brief ist mit Briefmarken der drei UNO-Postverwaltungen Wien, Genf und New York zum Thema „Gefährdete Arten: Pflanzen“ frankiert.

UNO-Wien: 7 S. Cypripedium calceolus, Frauenschuh-Orchidee. Cypripedium calceolus wächst in Büscheln, wobei jeder Trieb im allgemeinen eine einzige Blüte trägt. 7 S. Aztekium ritteri. Dieser Kaktus hat eine zusammengedrückte Kugelform mit 9-11 Rippen. 7 S. Euphorbia Cremersii, zählt zur Gruppe von zehn geophytiischen (terrestrischen) Euphorbiae, die alle auf Madagaskar endemisch sind. 7 S. Dracula bella. Der Name stammt aus dem Lateinischen und bedeutet „kleiner Drachen“, eine Anspielung auf die angeblich vorhandene Ähnlichkeit mit einem solchen.

UNO-Genf: 0,80 Fr. Paphiopedilum delenatii. Diese Orchidee ist eine der mehr als 60 Arten der Gattung Paphiopedilum, der asiatischen Frauen- oder Venusschuh-Orchideen. 0,80 Fr. Pachypodium baronii. Die Gattung kommt in zwei Wuchsformen vor: baumförmig (mit Stamm) oder buschförmig (stammlos). 0,80 Fr. Sternbergia lutea, Winternarzisse. Sternbergia ist eine kleine Gattung mit acht Arten, die vom europäischen Südwesten (mit zwei Arten) bis ins südwestliche Asien verbreitet sind. 0,80 Fr. Darlingtonia californica, Kobra-Lilie. Die Kobra-Lilie ist eine Schlauchpflanze mit einer eigentümlichen Blattform. Mit ihrer gespaltenen Zunge und ihren nickenden Blüten mit Kronblättern ist sie das perfekte Abbild der gelbgrünen Kobra.

UNO-New York: 32 c. Masdevallia veitchiana. Die Gattung Masdevallia umfasst über 350 Arten, die in den tropischen Regenwäldern Süd- und Mittelamerikas beheimatet sind. 32 c. Carnegiea gigantea (Saguro). Die Carnegiea gigantea ist ein riesiger Säulenkaktus, der über 12 m hoch in den Himmel ragt. 32 c. Cephalotus follicularis, Westaustralische Kannenpflanze. Eine fleischfressende Pflanze mit Blättern, die sie befähigen, Insekten zu fangen. 32 c. Encephalartos horridus. Diese Gattung Encephalartos, Brotpalmfarne, umfasst etwa 50 Arten. Viele von ihnen sehen tatsächlich wie Palmen aus, sie sind mit diesen jedoch nicht verwandt.

Die Sondermarken aus Wien, Genf und New York tragen jeweils den dort von der Postverwaltung verwendeten Sonderstempel.
Bei den „UNO-Trio-Briefen“ handelt es sich um Umschläge, frankiert jeweils mit den Ausgaben der drei Postverwaltungen: UNO-New York, UNO-Genf und UNO-Wien, versehen mit dem jeweiligen Ersttagssonderstempel. Ursprünglich waren solche Trio-Briefe möglich, durch den Zeitunterschied zwischen Wien und Genf einerseits sowie New York andererseits, d.h. ein Kurier beförderte die Briefe. Jetzt werden solche Trio-Briefe von der UNO-Postverwaltung amtlich herausgegeben.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Gefährdete Arten: Pflanzen, Trio-Brief, UNO"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.