• Kostenloser Versand ab 100,00 EUR
  • Kostenlose Rücksendung
  • 30 Tage Rückgabe-Garantie

Hommage an die Philatelie, Trio-Brief, UNO

16,50 €
Inhalt: 1 Stück

inkl. gesetzliche MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 5-7 Tage
  • 709455
UNO-Trio-Brief "Hommage an die Philatelie“ mit Briefmarken der drei UNO-Postverwaltungen Wien,... mehr
Produktinformationen "Hommage an die Philatelie, Trio-Brief, UNO"
UNO-Trio-Brief "Hommage an die Philatelie“ mit Briefmarken der drei UNO-Postverwaltungen Wien, Genf und New York. Die Briefmarken sind mit den von den Postverwaltungen verwendeten Sonderstempeln abgestempelt.

Dieser Trio-Brief ist mit Gedenkblocks der drei UNO-Postverwaltungen Wien, Genf und New York zum Thema „Hommage an die Philatelie“ frankiert.

UNO-Wien: Die beiden Briefmarken zu 6,50 S. und 7 S. reproduzieren jeweils eine Briefmarke der UN-Post Wien zu 3,50 S. beziehungsweise 6,50 S. der Serie „Briefmarkensammeln – ein internationales Hobby“, erschienen am 22. Mai 1986.
UNO-Genf: Die beiden Briefmarken zu 0,70 Fr. und 1,10 Fr. reproduzieren jeweils eine Briefmarke der UN-Post Genf zu 0,50 Fr. beziehungsweise 0,80 Fr. der Serie „Briefmarkensammeln – ein internationales Hobby“, erschienen am 22. Mai 1986.
UNO-New York: Die beiden Briefmarken zu 32 c. und 50 c. reproduzieren jeweils eine Briefmarke der UN-Post New York zu 22 c. beziehungsweise zu 44 c. der Serie „Briefmarkensammeln – ein internationales Hobby“, erschienen am 22. Mai 1986.

Die Briefmarken der Vereinten Nationen sind weltweite Botschafter-Boten über Landes- und Sprachgrenzen hinaus. Sie bringen gemeinsame Herausforderungen und Fortschritte zum Ausdruck. Sie illustrieren die gemeinsamen Erfahrungen der ganzen Menschheit in ihrer Welt, mit ihrer Flora und Fauna, der Wissenschaft, den Künsten und ihren Traditionen. Nicht vorherzusehen war, wie stark die Unterstützung der Briefmarkensammler für die Vereinten Nationen sein würde. Die Sammler sind die wichtigsten Adressaten dieser weltweiten Boten.

Die Sondermarken aus Wien, Genf und New York tragen jeweils den dort von der Postverwaltung verwendeten Sonderstempel.

Bei den „UNO-Trio-Briefen“ handelt es sich um Umschläge, frankiert jeweils mit den Ausgaben der drei Postverwaltungen: UNO-New York, UNO-Genf und UNO-Wien, versehen mit dem jeweiligen Ersttagssonderstempel. Ursprünglich waren solche Trio-Briefe möglich, durch den Zeitunterschied zwischen Wien und Genf einerseits sowie New York andererseits, d.h. ein Kurier beförderte die Briefe. Jetzt werden solche Trio-Briefe von der UNO-Postverwaltung amtlich herausgegeben.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Hommage an die Philatelie, Trio-Brief, UNO"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.