• Kostenloser Versand ab 100,00 EUR
  • Kostenlose Rücksendung
  • 30 Tage Rückgabe-Garantie

Olympische Sommerspiele 1980, Moskau - zwei Briefmarken mit Aufdruck, postfrisch, Katalog-Nr. 456-45

98,50 €
Inhalt: 1 Stück

inkl. gesetzliche MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 5-7 Tage
  • 710606
Die beiden Briefmarken erschienen am 4. August 1978 anlässlich der Olympischen Sommerspiele 1980... mehr
Produktinformationen "Olympische Sommerspiele 1980, Moskau - zwei Briefmarken mit Aufdruck, postfrisch, Katalog-Nr. 456-45"
Die beiden Briefmarken erschienen am 4. August 1978 anlässlich der Olympischen Sommerspiele 1980 in Moskau. Die beiden Briefmarken haben einen Nennwert von 30 beziehungsweise 50 Fr. und tragen den schwarzen Aufdruck der olympischen Ringe.

Beide Briefmarken tragen den schwarzen Aufdruck der neuen Landesbezeichnung „République Fédérale Islamique des Comores“. Die alte Landesbezeichnung wurde dreifach ausgebalkt.

Die Briefmarken tragen außerdem anlässlich der XXII. Olympischen Sommerspiele einen Abdruck der olympischen Ringe sowie der Jahreszahl „1980“. Die Spiele selbst fanden vom 19. Juli bis zum 3. August 1980 in Moskau statt, wurden allerdings von insgesamt 42 Nationalen Olympischen Komitees, auch der Bundesrepublik Deutschland, boykottiert. Als Konsequenz wurden die Spiele deshalb zu einem Festspiel der Athletinnen und Athleten der Sowjetunion und der ehemaligen DDR. Die UdssR erkämpfte sich 195 Medaillen, darunter 80 goldene, die kleine DDR 126 Medaillen, davon 47 goldene.
Weit abgeschlagen auf Platz 3 rangierte Bulgarien mit „nur“ 8 Goldmedaillen.

Philatelistisch hingegen waren die XXII. Olympischen Sommerspiele 1980 in Moskau ein großer Erfolg und schlussendlich Hintergrund für das Entstehen dieser interessanten Aufdruckmarken.

Land: Komoren
Typ: Briefmarke
Variante: postfrisch
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Olympische Sommerspiele 1980, Moskau - zwei Briefmarken mit Aufdruck, postfrisch, Katalog-Nr. 456-45"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.