Prähistorische Tiere - Kleinbogen postfrisch, Belgien

Prähistorische Tiere - Kleinbogen postfrisch, Belgien

postfrisch | Bestell-Nr.: 965798
Verfügbarkeit  Auf Lager
18,50 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 5-7 Tage
ODER
In großem Format (31 x 21,5 cm) kommt dieser wunderschöne Kleinbogen aus Belgien "Prähistorische Tiere" daher.

Er enthält 2 x 5 Briefmarken in der Nennwertstufe "1", die ein Wollnashorn, einen Riesenhirsch, ein Mammut, einen Gastornis sowie ein Meeresreptil zeigen.
Weitere Informationen

Details

Marke „1“, Coelodonta, Wollnashorn. Coelodonta ist eine ausgestorbene Gattung von Nashörnern, die in Eurasien zwischen 3,7 Millionen Jahren bis zu 10.000 Jahren vor der Gegenwart lebten.;

Marke „1“, Megaloceros (auch Riesenhirsch). Megaloceros starb in Europa bereits vor 11.500 Jahren aus. Dass Megaloceros war eine Gattung sehr großer Hirsche, die während der Zeit des späten Pleistozäns und des frühen Holozäns in Eurasien und dem nördlichen Afrika lebte. Da sich Megaloceros auf zahlreichen Höhlenzeichnungen eiszeitlicher Menschen findet, ist davon auszugehen, dass er bei der Jagd der frühen Menschen Europas eine Rolle gespielt hat;

Marke „1“, Mammut. Die Mammute bilden eine ausgestorbene Gattung der Elefanten. Die letzten Vertreter der Mammute, die der weitaus bekanntesten Art, dem Wollhaarmammut angehören, starben als Zwergenform erst vor 4000 Jahren aus:

Marke „1“, Gastornis, eine ausgestorbene Gattung großer, flugunfähiger Vögel aus der näheren Verwandtschaft der Gänsevögel, der eine Scheitelhöhe von 1,75 bis etwas über 2 m erreichte. Dabei waren europäische Vertreter im Durchschnitt etwas kleiner als nordamerikanische;

Marke „1“, einer Gattung einer ausgestorbenen Familie großer Meeresreptilien aus der Zeit der Oberkreide. Die größte Gattung der Art erreichte wahrscheinlich knapp 18 m Gesamtlänge. Das erste Fossil wurde etwa 1770 von niederländischen Bergleuten in der Nähe von Maastricht gefunden.

Folgende Produkte könnten Sie auch interessieren