• Kostenloser Versand ab 100,00 EUR
  • Kostenlose Rücksendung
  • 30 Tage Rückgabe-Garantie

Welterbe – Nordische Länder, Trio-Brief, UNO

9,75 €
Inhalt: 1 Stück

inkl. gesetzliche MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 5-7 Tage
  • 709357
UNO-Trio-Brief „Welterbe – Nordische Länder“ mit Briefmarken der drei UNO-Postverwaltungen Wien,... mehr
Produktinformationen "Welterbe – Nordische Länder, Trio-Brief, UNO"
UNO-Trio-Brief „Welterbe – Nordische Länder“ mit Briefmarken der drei UNO-Postverwaltungen Wien, Genf und New York. Die Briefmarken sind mit den von den Postverwaltungen verwendeten Sonderstempeln abgestempelt.

Dieser Trio-Brief ist mit Briefmarken der drei UNO-Postverwaltungen Wien, Genf und New York zum Thema „Welterbe – Nordische Länder“ frankiert.

UNO-Wien: 0,62 Euro, Norwegen – Stabkirche Urnes. Zu den kunstvollsten Bauwerken gehören die Stabkirchen, die vom Neolithikum bis zum Mittelalter typisch für Nordeuropa waren; 0,70 Euro, Struve-Bogen. Der Struve-Bogen ist eine Kette von Vermessungspunkten, die mittels Triangulation festgelegt wurden. Er verläuft von Hammerfest in Norwegen über 2820 Kilometer durch 10 Länder bis zum Schwarzen Meer.

UNO-Genf: 0,85 Fr. Dänemark – Schloss Kronberg. Das königliche Schloss Kronberg bei Helsingor (Elsinore) liegt an einer strategisch wichtigen Stelle mit Blick über Oresund, der Meerenge zwischen Dänemark und Schweden; 1.00 Fr. Finnland – Festung Suomenlinna. In der Geschichte der Militärarchitektur ist die Finnland-Festung (Suomenlinna) ein hervorragendes Beispiel sowohl für die allgemeinen Baupläne jener Zeit für Festungen als auch für deren besonderen Merkmale.

UNO-New York: 44 C. Island – Vulkaninsel Surtsey. Surtsey ist eine etwa 32 Kilometer vor der Südküste Islands gelegene junge Vulkaninsel, die durch Vulkanausbrüche zwischen 1963 und 1967 gebildet wurde; 0,98 C. Schweden – Schloss Drottningholm. Die königliche Domäne Drottningholm liegt auf der Königininsel im Mälarsee, westlich von Stockholm.

Die Sondermarken aus der Schweiz, Wien, Genf und New York tragen jeweils den dort von der Postverwaltung verwendeten Sonderstempel.

Bei den „UNO-Trio-Briefen“ handelt es sich um Umschläge, frankiert jeweils mit den Ausgaben der drei Postverwaltungen: UNO-New York, UNO-Genf und UNO-Wien, versehen mit dem jeweiligen Ersttagssonderstempel. Ursprünglich waren solche Trio-Briefe möglich, durch den Zeitunterschied zwischen Wien und Genf einerseits sowie New York andererseits, d.h. ein Kurier beförderte die Briefe. Jetzt werden solche Trio-Briefe von der UNO-Postverwaltung amtlich herausgegeben.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Welterbe – Nordische Länder, Trio-Brief, UNO"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.